Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder Vor­sit­zen­de und Mit­glie­der

Die Innenministerkonferenz setzt sich aus den Innenministern und -senatoren der Länder zusammen. Das vorsitzende Land wechselt im jährlichen Turnus.

2017 ist Sachsen das vorsitzende Land der Innenministerkonferenz. Seit 1. Januar 2017 ist Staatsminister Markus Ulbig Vorsitzender der IMK.

Als ständiger Gast nimmt der Bundesminister des Innern an den Sitzungen teil. Er besitzt wie alle Mitglieder des Gremiums ein Rede- und Antragsrecht, jedoch hat er kein Stimmrecht.

Zur Internetpräsenz des Vorsitzlandes:

Zum Bundesministerium des Innern:

Glossary